Bereits in den 50iger Jahren wurde von Herrn Willy Denz mit dem Viehhandel in Dachsberg und der näheren Umgebung begonnen. Im Jahr 1957 wurde der erste LKW (Borgward) angeschafft. Das Schlachtvieh wurde damals zum größten Teil an den städtischen Schlachthof St. Blasien angeliefert. Im Jahre 1975 wurde der Schlachthof von der Stadt St. Blasien verkauft.

Willy Denz entschloss sich als Hauptlieferant den Schlachthof zu erwerben. Seither schlachten die umliegenden Metzgereien im Schlachthof in St. Blasien, es werden auch privat Schlachtungen durchgeführt.

Herr Jürgen Denz erlernte den Metzgerberuf bei der Metzgerei Bär in Todtmoos, anschließend absolvierte er den Metzgermeister in der Meisterschule in Heidelberg.

Nach der Meisterschule im Jahre 1994 begann er seine Tätigkeit im Familienbetrieb. Im Jahre 2001 wurde der Betrieb von Willy Denz an seinen Sohn Jürgen Denz übergeben. In dem EU-zertifizierten Schlachthof werden private und gewerbliche Schlachtungen durchgeführt.

Im August 2001 würde die Fa. von Herrn Willy Denz  an seinen Sohn Jürgen Denz übergeben.

 

 

 

 

 

.